• MXWWB2
  • MXW X36 Hantelständer
  • MXW X36 Hantelsystem mit Ständer
  • MXW X36 Hantelsystem entnahme
  • PP_Hantel-Ständer_Logo
  • 25kg DialTech Hantel Set mit Staender
  • 25 kg Hantelset
  • Puzzlematte mit Randstück
  • Variobell Kettlebell mit Ständer weiß
  • Pro-Sport Hantelbank weiß gerade 2 weiß
  • 32er St+ML
  • Höhenverstellbarer Hantelständer 1 weiß
  • Übungsposter XXL
  • PP_Transformer_11_1500 groß
  • PP_Xpress_Produktbilder_1500px1
  • Klappbare Deluxe Hantelbank aufgeklappt groß
  • Klappbare Studio Hantelbank 45 grad
  • PP_Premium_16_1500_Logo
  • Home Line Hantelbank schraeg PH weiß
  • DialTech Mini Hantelsystem Set
  • PP_Stabile_01_Logo
  • 32er paar Schräg waagerecht ML
  • FlexWeight Hantel Paar PH
  • Variobell Kettlebell Gewicht wählen weiß
  • Hantelständer weiß
  • 32er mit Ständer ML

Muskelaufbau Oberschenkel


Der Muskelaufbau des Oberschenkel

Muskelaufbau Oberschenkel ist ein wichtiger Teil des ganzheitlichen Trainings, der leider oft viel zu kurz kommt. Ein kräftiger Oberschenkel ist jedoch extrem wichtig für die aufrechte Körperhaltung, da unsere Füße und Beine das Gerüst für unseren Körper darstellen. Die Beine müssen unser komplettes Körpergewicht stemmen und durch den Alltag tragen. Außerdem dient der Muskelaufbau Oberschenkel auch der Optik, denn viele Kraftsportler trainieren nur den Oberkörper und die Arme und deren Statik sieht dadurch unförmig, einfach unpassend aus. Dünne Beinchen und ein massiver Oberkörper? Das passt einfach nicht zusammen.

Kniebeuge

Aufbau des Oberschenkelmuskels

Um das Muskelaufbau Oberschenkel Training richtig angehen zu können, sollte man wissen, dass der Muskulus quadrizeps femoris (Oberschenkelmuskel) aus mehreren Anteilen besteht. Einem kräftigen mittleren Teil (Muskulus rectus femoris) und den etwas kleineren Anteilen die seitlich davon liegen (Vastus medialis und lateralis). Der komplette Oberschenkelmuskel zieht vom Becken über die Vorderseite des Oberschenkels bis unter die Kniescheibe. Um Muskelaufbau Oberschenkel erfolgreich zu absolvieren ist es also wichtig, Knie- und Hüftgelenk in die Bewegung miteinzubeziehen. Auch die oben erklärten verschiedenen Anteile kann man isoliert trainieren. Das ist sehr wichtig um die Beinachsen zu stabilisieren und Fehlstellungen vorzubeugen. Bei den meisten Leuten besteht schon ein muskuläres Ungleichgewicht zwischen dem äußeren und dem inneren Anteil, das durch gezielte Übungen beim Muskelaufbau Oberschenkel ausgeglichen werden muss.

Muskelaufbau Oberschenkel Übungen für zu Hause

Es gibt zahlreiche Übungen um den Oberschenkelmuskel zu kräftigen. Eine sehr effektive Übung, die wahrscheinlich auch jeder kennt, sind die Kniebeugen. Hierbei ist es wichtig, die Bewegung im mittleren Bewegungsausmaß auszuüben, da Kniebeugen sonst das Kniegelenk zu stark belasten und durch den hohen Anpressdruck der Kniescheibe das Kniegelenk schädigen können. Also nie ganz runter in die Hocke gehen und im Gegenzug die Knie nie ganz durchstrecken. Somit ist auch gewährleistet, dass immer Spannung auf dem Muskel ist und das Training für den Muskelaufbau Oberschenkel effektiver ist. Um die Kniebeugen zu intensivieren kann man sich eine Langhantelstange auf die Schultern legen und damit trainieren. Wie bei allen Übungen für den Muskelaufbau Oberschenkel ist es sehr wichtig, auf die korrekte Stellung der Füße und Kniegelenke zu achten. Eine Fehlbelastung kann über längere Zeit zu enormen Knorpelschäden führen. Sind die Beinachsen schon gekräftigt und die Achse kann gut gehalten werden, sind Ausfallschritte ebenso zu empfehlen. Diese Übung ist etwas dynamischer und kräftigt die Oberschenkelmuskulatur enorm. Als zusätzliches Gewicht kann man sich einfach Gewichtsscheiben in einen Rucksack packen und diesen aufsetzen um die Übung für den Muskelaufbau Oberschenkel auszuführen.

Muskelaufbau Übungen Oberschenkel im Fitnessstudio

Auch im Studio gibt es eine Vielzahl an Geräten um den Oberschenkelmuskel zu kräftigen. Die Beinpresse zum Beispiel ähnelt stark den Kniebeugen und kann je nach belieben in der Funktion verändert und angepasst werden. Bei der beidbeinigen Ausführung kann man zusätzlich bei der Streckung der Beine auf die Zehenspitzen gehen oder ein Airexkissen unterlegen um die Koordination und Propriozeption zu verbessern. Für Fortgeschrittene ist auch das kräftige Abstoßen zu einem kleinen Sprung sehr gut geeignet. Das Auffangen nach dem Sprung unterstützt den Muskelaufbau Oberschenkel und trägt einen großen Teil zur Beinachsenstabilität bei. Muskelaufbau Oberschenkel Trainingspläne dürfen auch auf keinen Fall ohne das Abduktoren- und Adduktoren Gerät ausgestattet sein. So werden die Muskelgruppen an der Innen- und Außenseite des Oberschenkelmuskels perfekt trainiert und gekräftigt. Um das ganzheitliche Training vollständig zu machen sollte man ebenso den Beinstrecker und Beuger trainieren. Bei dieser Übung empfiehlt es sich, lieber weniger Gewicht aufzulegen um dafür mehrere Wiederholungen zu schaffen.

 

Hier geht es zum Thema Muskelaufbau ohne Training

 

Bildmaterial © steinerpicture – Fotolia.com