• MXWWB2
  • MXW X36 Hantelständer
  • MXW X36 Hantelsystem mit Ständer
  • MXW X36 Hantelsystem entnahme
  • PP_Hantel-Ständer_Logo
  • DialTech Elite Staender Plus PH
  • DialTech Elite Staender 1 PH
  • DialTech Elite 2 Stueck PH
  • 25kg DialTech Hantel Set mit Staender
  • 25 kg Hantelset
  • Puzzlematte mit Randstück
  • Variobell Kettlebell mit Ständer weiß
  • Pro-Sport Hantelbank weiß gerade 2 weiß
  • 32er St+ML
  • Höhenverstellbarer Hantelständer 1 weiß
  • Übungsposter XXL
  • PP_Transformer_11_1500 groß
  • PP_Xpress_Produktbilder_1500px1
  • Klappbare Deluxe Hantelbank aufgeklappt groß
  • Klappbare Studio Hantelbank 45 grad
  • PP_Premium_16_1500_Logo
  • DialTech Mini Hantelsystem Set
  • PP_Stabile_01_Logo
  • 32er paar Schräg waagerecht ML
  • FlexWeight Hantel Paar PH
  • Variobell Kettlebell Gewicht wählen weiß
  • Hantelständer weiß
  • 32er mit Ständer ML

Magnesium


Magnesium für den Muskelaufbau

Magnesium hilft unsere Muskelkraft zu steigern und Krämpfen die durch einen Magnesiummangel auftreten können, vorzubeugen. Magnesium steuert die Reizübertragung auf unsere Muskulatur und das Nervensystem. Wir finden Magnesium vor allem in Hülsenfrüchten, Nüssen, dunklen Brotarten und Mineralwässern mit hohem Magnesiumgehalt.

 

Was passiert bei einem Krampf durch Magnesiummangel?

Bewegen wir unseren Muskel, beispielsweise beim Laufen, sind natürlich nicht gleichzeitig alle Nerven und Sehnen im Einsatz. Ein Teil zieht sich zusammen und der andere Teil hat Pause, was den Muskel dazu bringt länger aktiv zu sein ohne zu ermüden. Der Krampf ist ein unkontrolliertes Zusammenziehen der gesamten Muskulatur bei z.B. sportlicher intensiver Anstrengung. Ein Krampf in der Muskulatur entsteht dann, wenn die Nerven zu viele Befehle zum Zusammenziehen an die Muskeln und Sehnen geben und diese dann falsch reagieren.

 

Was passiert bei Magnesium Mangel?

Der Körper meldet sich bei einem Mangel mit Kopfschmerzen, Schlafstörungen, dem Muskelkrampf oder einem gravierenden Leistungsabfall. Sollten diese Ursachen auftreten, kann dies eventuell auf einen Mangel hindeuten und lässt sich schnell und unkompliziert behandeln.

Was macht das Magnesium in unserem Körper?

Magnesium geht über den Schweiß verloren. Wer also viel von Natur aus schwitzt oder oft Sport treibt beim dem er schwitzt, könnte eventuell unter einer Unterversorgung an Magnesium leiden. Regelmäßiger Alkoholkonsum , Stress und eben intensiver Sport ist ebenfalls ein Verbraucher für das gespeicherte Magnesium. Es wird nicht vor dem Sport eingenommen, da es gespeichert wird. Es wir vorbeugend eingenommen um Mangelerscheinungen vorzubeugen.

Wie wird Magnesium eingenommen?

Zu viel scheidet der Körper ganz einfach aus, so wie er es mit allen zu viel zugeführten Vitaminen und Mineralstoffen macht. Zur Vorbeugung sind rund 200 bis 250mg ausreichend und können in Form einer Brausetablette eingenommen werden. Am besten ist es, die Dosis über den Tag zu verteilen. Beispielsweise die Tagesdosis in einem Glas Wasser lösen und dieses über den Tag leer trinken.

 

Von Experten wird meist das Citrat empfohlen, da es zusätzlich noch etwas den Säuren Base Haushalt reguliert und kontrolliert. Magnesium kann auch problemlos mit anderen Mineralien kombiniert werden und trotzdem vom Körper verwendet werden.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen