• DialTech Elite Staender Plus PH
  • DialTech Elite Staender 1 PH
  • DialTech Elite 2 Stueck PH
  • 25kg DialTech Hantel Set mit Staender PH
  • 25kg DialTech Hantel Set PH
  • Puzzlematte 1 Stueck
  • Profi Bauchtrainer Profilbild
  • Variobell Kettlebell mit Ständer
  • pro-sport-hantelbank-weiss-gerade-2
  • Dialtech Mini mit Ständer
  • DialTech Hantel mit Ständer
  • All in One grau Set 1
  • Höhenverstellbarer Hantelständer 1
  • Übungsposter XXL
  • transformer-hantelbank-45-grad-1
  • X-Press Hantelbank geklappt PH
  • Klappbare Deluxe Hantelbank geklappt PH
  • klappbare-studio-hantelbank-gerade-opener-2
  • premium-line-hantelbank-gerade-opener1
  • Home Line Hantelbank schraeg PH
  • DialTech Mini Hantelsystem Set
  • Klappbare Profi Hantelbank seitlich PH
  • Einstellbare Hantel DialTech im Set
  • FlexWeight Hantel Paar PH
  • Variobell Kettlebell Gewicht wählen
  • Einstellbare Hantel Hantelständer
  • Einstellbare Hantel DialTech Ständer Logo

Beintraining


Beintraining – Übungen mit der Kurzhantel für Zuhause

Beintraining

Wer muskulöse Beine möchte, der sollte sich unsere Übungen Tipps für das Training zu Hause ansehen. Die besten und effektivsten Übungen für das Beintraining und den Muskelaufbau mit wichtigen Tipps dazu findest du hier. Das Beintraining ist genau so wichtig wie das Training von anderen Muskelgruppen. Durch das Training der größten Muskelgruppe, unserer Beine schüttet der Körper übermäßig viel Testosteron aus, welches auch begünstigt, dass andere Muskeln davon profitieren und wachsen.Wir zeigen dir hier die besten Übungen für das Beintraining auf Video und erklären dir alles Wichtige dazu.

Warum ist das Beintraining so wichtig?

Ganz einfach! Das beintraining ist so wichtig, weil es auf jeden Fall zu einem ganzheitlichen Training dazu gehört. Wie sieht denn ein toller Körper aus, der auf dünnen “Stelzen” steht? Nicht gut, eben! Warum ist das Beintraining also so wichtig? Das Bein oder besser gesagt, die Beine sind die größten Muskeln unseres Körpers. Im Vergleich zur Brust ist das Bein gut 15 mal so groß. Trainieren wir nun diesen Muskel, schüttet dieser das männliche Wachstumshormon “Testosteron” aus, was im allgemeinen die Wachstumsphase dieses Muskels und auch allen anderen Muskeln begünstigt. Warum das Beintraining so wichtig ist, liegt auch daran, dass wenn wir Muskelmasse aufbauen, unser Körper an Gewicht zulegt und schwerer wird. Die Beine müssen nun mehr Gewicht tragen und dafür natürlich auch kräftiger sein.

 

Übungsübersicht für das Beintraining

  1. Kniebeugen mit Kurzhanteln
  2. Ausfallschritte
  3. Wadenheben

 


Beintraining Zuhause

Wer glaubt, dass man ein Beintraining Zuhause nicht anständig durchführen kann, der irrt sich. Natürlich stehen im Fitnessstudio mehr Möglichkeiten zur Verfügung im die Beinmuskulatur auf Fordermann zu bringen aber mit den richtigen Übungen gelingt das Beintraining Zuhause in jedem Fall. Dafür benötigst du nur zwei Hanteln und schon kann es losgehen. Es gibt drei bekannte Übungen für das Beintraining Zuhause die wir die auch hier vorstellen. Kniebeugen, Ausfallschritte und Wadenheben können wenn man diese Übungen richtig macht, optimal reizen und den Muskelaufbau fördern. Das Beintraining is sehr sehr wichtig. Aus optischen Gründen, weil du dir ja bestimmt vorstellen kannst, wie ein muskulöser Oberkörper auf dünnen Beinen aussieht und vor allem weil die Beinmuskulatur die größte Muskelgruppe unseres Körpers ist. Trainierst du diese, schüttet der Körper übermäßig viel Testosteron aus und auch die anderen Muskelgruppen provitieren von der Testosteronausschüttung. Das Beintraining Zuhause sollte am besten in der Mitte der Woche zusammen mit dem Schultertraining stattfinden. Drei Übungen in drei Sätzen mit jeweils 8-12 Wiederholungen sind ausreichend, damit die Beine wachsen. Wichtig: Bis zum Muskelversagen trainieren!

 


Kniebeugen mit der Kurzhantel für ein effektives Beintraining

Für ein optimales und auch effektives Beintraining eignen sich die Kniebeugen mit zwei Kurzhanteln als Gewicht besonders gut. Beim Beintraining für den Muskelaufbau stellst du dich ungefähr schulterbreit auf und nimmst die beiden Hanteln aus der Hocke auf. Die Knie werden jetzt bis zum rechten Winkel angewinkelt und wieder gestreckt. Bei den Kniebeugen ist darauf zu achten, dass der Rücken immer gerade bleibt und in kein Hohlkreuz verfällt da sonst Rückenschäden drohen. Die Brust herausstrecken, dann wird der Rücken meist automatisch gerade. Die Beinmuskulatur ist die gröte Muskelgruppe des Körpers und benötigt wie alle anderen Muskeln eine ordentliche Aufwärmphase und regelmäßiges und intensives Training. Durch Kniebeugen ohne Gewicht oder auch Ausfallschritte ebenfalls ohne Gewicht kann die Beinmuskulatur optimal warm gemacht werde und der Muskel auf das Bein Training vorbereitet werden. Wer keine Erfahrung mit dieser Übung hat, der kann diese sich von jemand zeigen lassen, der weiß worauf zu achten ist. Im Netz finden sich dazu unzählige Anleitungen für die perfekte Ausführung dieser Übung. Wichtig: Warm gemacht wird mit ungefähr der Hälfte des maximal möglichen Gewichts.

 

Das Beintraining wird im Normalfall mit den Schultern zusammen oder sogar einzeln an einem Trainingstag trainiert. Da die Beinmuskulatur eine so große Muskelgruppe ist, wird hier übermäßig viel Testosteron ausgeschüttet, was das den Muskelaufbau der anderen Muskelgruppen enorm begünstigt. Für jede der hier aufgezeigten Übungen werden 3 Sätze mit jeweils 9-12 Wiederholungen empfohlen. Wer mag kann auch etwas mehr Sätze ausführen aber der Erfahrung nach, sind die drei dafür absolut ausreichend.

 


Ausfallschritte mit der Kurzhantel für das Beintraining zu Hause

Für das optimale Beintraining werden in jede Trainingseinheit Ausfallschritte mit eingebaut, da diese Übung die Beine ganzheitlich und perfekt trainiert. Es werden hier die beiden DialTech Hanteln aufgenommen und durch das Abwinkeln des vorderen Beines eine Beugebewegung ausgeführt. Das andere Bein beugt sich einfach mit und erfährt ebenfalls große Belastung während dem Training und ein ausreichendes Trainingspensum. Es ist wiederum darauf zu achten, dass der Rücken bei dieser Übung für das Beintraining ganz gerade ist. Diese Übung sollte direkt nach den Kniebeugen ausgeführt werden da diese Übung für den Muskelaufbau effektiv sehr gute Ergebnisse liefert. Wichtig ist auch hier, dass die Beinmuskulatur für das anschließende Beintraining gut warm gemacht wird und optimal durchblutet ist. Auch bei dieser Übung sollten erst einmal einige Informationen über die korrekte Ausführung eingeholt werden um keine Fehler zu machen. Falls kein Platz vorhanden ist, wie hier im Video gerade aus zu laufen, kann auch problemlos ein Schritt vor und das Ganze wieder zurück gemacht werden.

 


Wadenheben als perfekte Übung für ein effektives Beintraining

Für ein Beintraining zu Hause was zu muskulösen Beinen führt, eignet sich das Wadenheben im Stehen mit zwei DialTech Hanteln sehr gut. Diese Übung kann von jedem ganz einfach ausgeführt werden. Wer keine Hanteln dafür hat, der kann sich einfach einen Rucksack gefüllt mit schwerem Gewicht aufziehen, um damit die Intensität zu erhöhen. Die Waden werden durch das anheben der Ferse angespannt und beim Herablassen wieder gelockert. Die Beine werden hier schulterbreit aufgestellt und bei geradem Rücken wird die Übung langsam und konzentriert ausgeführt. Drei Sätze mit jeweils 15 Wiederholungen sind hier ausreichend und fördern das Wachstum des Wadenmuskels. Das Beintraining für den Muskelaufbau wird einmal in der Woche absolviert um dieser Muskelgruppe genügend Regeneration zu geben. Das Wadenheben ist die beste Übung um die Wadenmuskulatur zu trainieren und somit das optimale Beintraining zu Hause zu ergänzen. Im 3er Split Trainingsplan an dem z.B. Montag, Mittwoch und Freitags trainiert wird, findet das Beintraining immer in der Mitte, also am Mittwoch statt.