• DialTech Elite Staender Plus PH
  • DialTech Elite Staender 1 PH
  • DialTech Elite 2 Stueck PH
  • 25kg DialTech Hantel Set mit Staender PH
  • 25kg DialTech Hantel Set PH
  • Puzzlematte 1 Stueck
  • Profi Bauchtrainer Profilbild
  • Variobell Kettlebell mit Ständer
  • pro-sport-hantelbank-schraeges-bankdruecken-2
  • Dialtech Mini mit Ständer
  • DialTech Hantel mit Ständer
  • All in One grau Set 1
  • Höhenverstellbarer Hantelständer 1
  • Übungsposter XXL
  • transformer-hantelbank-45-grad-1
  • X-Press Hantelbank geklappt PH
  • Klappbare Deluxe Hantelbank geklappt PH
  • klappbare-studio-hantelbank-gerade-opener-2
  • premium-line-hantelbank-gerade-opener1
  • Home Line Hantelbank schraeg PH
  • DialTech Mini Hantelsystem Set
  • Klappbare Profi Hantelbank seitlich PH
  • Einstellbare Hantel DialTech im Set
  • FlexWeight Hantel Paar PH
  • Variobell Kettlebell Gewicht wählen
  • Einstellbare Hantel Hantelständer
  • Einstellbare Hantel DialTech Ständer Logo

Beintraining


Beintraining mit den besten und effektiven Übungen für das Training deiner Beine

Beintraining

Um seine Beine optimal und vor allem effektiv zu trainieren benötigt man einen perfekten Trainingsplan. Ein effektives Beintraining sorgt für straffe und kräftige Beine die wichtiges Testosteron ausschütten und die Muskeln des ganzen Körpers zum Muskelaufbau anregen. Gestalte dein Bein Training richtig und bringe deine Beine in Form.



Unser Bein besteht aus Unter- und Oberschenkel und aus der Wade die durch regelmäßiges Beintraining trainiert werden. Es gibt einige Übungen die die Muskeln effektiv trainieren wobei darauf zu achten ist, dass jede Übung das Bein auf unterschiedliche Art und Weise trainiert und die Übungen dementsprechend ausgewählt werden sollten.

 

Auch wenn das Beintraining viele nervt und keinen Spaß macht, man die Beine meistens nicht sieht, da diese in eine Hose eingepackt sind, stellen sie eine extrem wichtige Muskelgruppe dar die genau so oft und ausgibig trainiert werden muss wie jede andere. Es ist die größte Muskelgruppe unseres Körpers, die aber wenn sie nicht im Verhältnis zum restlichen Körper steht, schnell negativ ins Auge fällt. Beine werden in der Regel auf mehr Wiederholungen trainiert, denn die Muskulatur unserer Beine reagiert sehr schnell auf Belastungen und nimmt den Reiz für das Wachstum sehr gut auf.

 


Für ein effektives Beintraining eignen sicher hervorragen die Kniebeugen


Von einem ordentlichen Beintraining profitiert der ganze Körper. Durch den Muskelaufbau der Beine wird verhältnismäßig viel Testosteron ausgeschüttet, was alle Muskeln zum Wachstum anregt. Die sogenannten “Discopumper” die nur Muskeln trainieren die gesehen werden können, sind Gruppen die z.B. nie ihre Beine trainieren. Diese trainieren nur Muskeln die man auch sieht, also Bizeps, Trizeps und die Brust. Im Freibad fallen diese aber sofort durch ihre dünnen Storchenbeinchen auf uns machen sich unter anderen die Kraftsport treiben ganz schnell lächerlich.

 

Schaue hier noch viel mehr Videos für dein Beintraining

 

Auch wenn viele Hobbykraftsportler die Beine nur gelegentlich trainieren, sollte auf das Beintraining genau so viel Wert gelegt werden, wie auf das Training anderer Muskelgruppen. Wie sieht ein muskulöser Oberkörper aus der auf dünnen Stelzen steht? Nicht besonders gut. Die Beine lassen sich am besten innerhalb eines dreier Split Trainingsplan zusammen mit den Schultern trainieren.

 

Effektive Übungen für das Beintraining

  • Kniebeugen
  • Beinpresse
  • Beinbeuger
  • Wadenheben
  • Ausfallschritte


Der große Vorteil des „Testosteronboosters“ durch das Beintraining und natürlich der wichtige optische Grund macht das Beintraining unverzichtbar und sollte in jedem Trainingsplan zusammen mit den Schultern vorkommen. Wobei beide Muskelgruppen eher mit mittelmäßigem Gewicht und dafür mehr Wiederholungen trainiert werden sollten.

 

Die Kniebeugen, Ausfallschritte mit zwei Hanteln oder das Wadenheben mit der einstellbaren Hantel ermöglichen ein ausgewogenes und ansprechendes Beintraining welches auch ganz einfach zu Hause trainiert werden kann.

 

Schau doch mal in unseren vielen  Trainingsplänen für den Muskelaufbau zum Ausdrucken und herunterladen um. Vielleicht ist dort auch der richtige Trainingsplan für dich mit dabei um deine Beine richtig zu trainieren.


Effektive und vor allem gute Übungen für dein Beintraining

 

Kniebeugen für das Beintraining

Kniebeuge

Die Kniebeuge mit Gewichten ist eine sehr effektive Übung für das Training der Beine. Bei dieser Übung werden aber nicht nur die Beine trainiert, sondern der ganze Rücken da dieser bei den Kniebeugen die ganze Haltearbeit übernimmt. Die beiden Kurzhanteln werden aufgenommen und der Oberkörper bei möglichst geradem Rücken, durch das herausstrecken der Brust etwas nach vorne gebeugt. Dann werden langsam die Knie angewinkelt und eine Auf- und Abwärtsbewegung durchgeführt. Ganz wichtig ist hier, dass kein Hohlkreuz entsteht und mein nur so weit in die Knie geht, bis diese einen rechten Winkel bilden. Die Beine werden bei dieser Übung auch nicht komplett ausgestreckt, da dies nicht gut für die Gelenke ist.

 

Die beste einstellbare Hantel für dein Training zu Hause -Klick-

 


Beinpresse für das Training der Beine

Die Beinpresse kann nur im Studio mit Hilfe einer Maschine durchgeführt werden. Hier wird mit den Beinen von sich weg ein einstellbares Gewicht gedrückt und wieder langsam zu sich hergeholt. Das große Problem bei dieser Übung für das Beintraining ist ganz klar das, dass sich die Sportler oft maßlos überschätzen und viel zu Gewicht auflegen. Das Ergebnis ist, dass diese sich die Knie total kaputt machen. Beim Beintraining gilt nicht, dass weniger gleich mehr ist aber die Gesundheut geht ganz klar vor. Hier sollte also wie bei allen anderen Übungen für die Beine ein Gewicht gewählt werden, welches sich 12-15 mal bewegen lässt. Die Beine wieder nicht ganz durchstrecken um die Gelenke möglichst zu schohnen.

 


Ausfallschritte für ein effektives Beintraining zu Hause

Der Ausfallschritt für das Beintraining trainiert die Beine und den Po zugleich. Jedoch wird diese Übung nicht besonders oft angewandt, da andere Übungen zur Verfügung stehen die einfacher auszuführen sind. Der Ausfallschritt für das Beintraining bringt aber in der Regel sehr gute Erfolge was den Muskelaufbau betrifft und stärkt zusätzlich die Muskulatur rund um das Knie. Schritt für Schritt wird das vordere und hintere Bein gebeugt und wieder in die Streckung gebracht. 3 Sätze mit jeweils 15 Wiederholungen sind ausreichend für diese Übung und das Beintraining. Wichtig ist es hier darauf zu achten, dass der Oberkörper bei herausgestreckter Brust ganz gerade gehalten wird und die Arme die Hanteln wahlweise auf Schulterhöhe oder ausgestreckt am Körper entlang nach unten gehalten werden

 


Wadenheben mit Kurzhanteln für das Training der Beine

Beim Wadenheben, welches im geraden Stand durchgeführt wird, werden mit zwei Kurzhanteln in den Händen eine Auf- und Abwärtsbewegung der Fersen durchgeführt. Durch das „Auf und Ab“ wird die Wade angespannt und wieder entlastet, was den Muskel reizt und zum Wachstum anregt. Die Hanteln werden bei geradem Oberkörper, ausgestreckt nach unten gehalten. Diese Übung für das Training der Beine ist am effektivsten, wenn die Position in der Streckung noch für ungefähr eine Sekunde gehalten wird und die Ferse beim Ausführen der ganzen Übung niemals den Boden berührt. Drei Sätze bei 13-16 Wiederholungen sind ausreichend um die Waden ausreichend zu trainieren.

 

Hier gibt es Videos zum Training der Beine

 

Bildmaterial © steinerpicture – Fotolia.com