• MXW X36 Hantelständer
  • MXW X36 Hantelsystem mit Ständer
  • MXW X36 Hantelsystem entnahme
  • PP_Hantel-Ständer_Logo
  • 25kg DialTech Hantel Set mit Staender PH
  • 25 kg Hantelset
  • Puzzlematte mit Randstück
  • Variobell Kettlebell mit Ständer
  • pro-sport-hantelbank-schraeges-bankdruecken-2
  • 32er St+ML
  • Höhenverstellbarer Hantelständer 1
  • Übungsposter XXL
  • Transformer Hantelbank
  • PP_Xpress_Produktbilder_1500px1
  • Klappbare Deluxe Hantelbank aufgeklappt
  • Klappbare Studio Hantelbank 45 grad
  • PP_Premium_16_1500_Logo
  • Home Line Hantelbank schraeg PH
  • DialTech Mini Hantelsystem Set
  • PP_Stabile_01_Logo
  • 32er paar Schräg waagerecht ML
  • FlexWeight Hantel Paar PH
  • Variobell Kettlebell Gewicht wählen
  • Einstellbare Hantel Hantelständer
  • 32er mit Ständer ML

VPX NO-Shotgun im Test


No Shotgun

Testbericht des VPX NO-Shotgun

 

 

Wir haben den VPX NO-Shotgun für euch getestet und wollen den Testbericht natürlich nicht verstauben lassen. Wir haben 12 Proben von der Firma VPX bekommen in der Geschmacksrichtung Bubblegum.

An drei Tester haben wir jeweils 4 der Proben weiter gegeben, die diese für uns an 4 Trainingstagen ausprobiert haben.Geschmacklich ist der VPX NO-Shotgun wirklich on top und schmeckt unglaublich gut. Wie ein leckerer Kaugummi eben.



Was macht den VPX No-Shotgun aus? Wieder einmal eine relativ geheim gehaltene Mischung aus aber absolut wirksamen Bestandteilen wie Creatin HCL, Citrullin, Arginin, L-Glutamin und einer gewissen „Redline Energy Technology“ die warscheinlich aus Koffein und Taurin besteht.



Wie schon oben erwähnt schmeckt der VPX No-Shotgun wirklich total lecker und löst sich absolut perfekt im Wasser. Die Wirkung beginnt nach rund 15 Minuten mit einem leichten Drang sich zu bewegen und geht dann in ein Verlangen nach Training über. Creatin HCL und Arginin sind die „Pump-Lieferanten“ des VPX No-Shotgun und bringen einen dazu, die ein oder andere Wiederholung drauf zu legen. Insgesamt ist das Trainingsgefühl durch den Booster wirklich gut und man fühlt sich fit und das Training macht eine Menge mehr Spaß.

Preislich gesehen liegt der VPX No-Shotgun im oberen Mittelfeld und gehört schon zu den etwas teureren Trainingsboostern. 38 Euro für 588 Gramm machen pro Dosierung vor dem Training von 30g genau 1,90 Euro aus, was nicht gerade wenig ist und für jemand mit 15-20 Trainingseinheiten im Monat schon eine Gewisse Summe ist.



Die ordentliche Wirkung und der gute Fokus rechtfertigen aber auch den etwas hoch angesetzten Preis. Wir geben dem VPX No-Shotgun 8 von 10 möglichen Punkten. Der VPX No-Shotgun löst sich sehr gut auf und schmeckt wirklich unglaublich. Die beiden Punkte Abzug gibt es aber leider weil keiner weiß wie sich diese „Redline Energy Technology“ zusammen setzt. Natürlich ist es uns egal wie, da er wirken soll und das tut der VPX No-Shotgun und zwar heftig.



Eine klare Kaufempfehlung da er so was von trinkbar ist und sich gut löst.Wer sich aber gerne im mittleren preislichen Bereich aufhält und nicht knapp 2 Euro pro Portion ausgibt, sollte wohl von VPX No-Shotgun Abstand halten.



Er ist gut, er ist seinen Preis wert und er wirkt. Das sind die Fakten die letztendlich zusammen gefasst werden können.



Hinterlasse ein Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * sind Pflichtfelder.