• MXWWB2
  • MXW X36 Hantelständer
  • MXW X36 Hantelsystem mit Ständer
  • MXW X36 Hantelsystem entnahme
  • PP_Hantel-Ständer_Logo
  • 25kg DialTech Hantel Set mit Staender
  • 25 kg Hantelset
  • Puzzlematte mit Randstück
  • Variobell Kettlebell mit Ständer weiß
  • Pro-Sport Hantelbank weiß gerade 2 weiß
  • 32er St+ML
  • Höhenverstellbarer Hantelständer 1 weiß
  • Übungsposter XXL
  • PP_Transformer_11_1500 groß
  • PP_Xpress_Produktbilder_1500px1
  • Klappbare Deluxe Hantelbank aufgeklappt groß
  • Klappbare Studio Hantelbank 45 grad
  • PP_Premium_16_1500_Logo
  • Home Line Hantelbank schraeg PH weiß
  • DialTech Mini Hantelsystem Set
  • PP_Stabile_01_Logo
  • 32er paar Schräg waagerecht ML
  • FlexWeight Hantel Paar PH
  • Variobell Kettlebell Gewicht wählen weiß
  • Hantelständer weiß
  • 32er mit Ständer ML

Profi Athlet Rene Landschulz bei Profihantel.de im Interview


Rene-Landschulz-Profihantel.de_

 

 

Mit Rene Landschulz werden wir Ende Juni unsere Trainingsvideos drehen und haben ihn schon im Voraus interviewt.

 

Rene-Landschulz-Profihantel.de_

 

Profihantel: Für alle, die dich nicht kennen. Wer bist du und was machst du?

 

Ich bin 24 Jahre jung, am 28.04.1989 geboren, bin von Beruf Fachwirt für Versicherungen und Finanzen und verfolge Bodybuilding seit zwei Jahren intensiv. Ich bin in Karlsruhe geboren, aufgewachsen und mit 19 Jahren nach Stuttgart gezogen.

 

Profihantel: Erzähle uns kurz, wie du zum Kraftsport gekommen bist und was dich dann dazu bewegt hat, Wettbewerbe zu bestreiten.

 

Ich habe in meiner Kindheit bereits ein paar Sportarten ausprobiert u.a. Judo und Fußball habe aber meine Erfüllung nie richtig damit gefunden. Das ideale sportliche Bild eines Mannes, dass einem die Gesellschaft vorlebt, mit einem Sixpack und definierten Muskeln, wurde mehr und mehr mein eigenes Bedürfnis. Also habe ich mir damals ein Set Kurzhanteln gekauft und habe ca. ein Jahr hin und wieder mal daheim die Gewichte gestemmt. Als ich in meiner Ausbildung mein erstes Geld verdiente, konnte ich mir eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio finanzieren. Es machte mir einfach Spaß mich aus zu powern und zu sehen, wie sich der Körper langsam verändert.
In Stuttgart bin ich dann mit meiner Freundin zusammengezogen und sie war bereits damals fest entschlossen Wettkämpfe zu bestreiten. Also haben wir mal einen Termin mit dem Wettkampfcoach, Spiros Memos ausgemacht, um Sie auf einem Wettkampf vorzubereiten. Damals habe ich ernährungstechnisch nicht viel gemacht, sondern war 3 mal in der Woche trainieren. Keine Shakes, keine Hähnchenbrust etc., keine bewusste Ernährung eben.
Er hat am Ende des ersten Treffens spaßeshalber gesagt, ich solle mich doch auch einmal zeigen. Gesagt getan.
Er sah in mir gleich eine gute Veranlagung und eine schöne aufgeteilte Muskelsymmetrie.

Los ging es im April 2011 mit seinem Trainingsplan und seinem Ernährungsplan.
Am 02.01.2012 ging dann bereits meine erste Wettkampfdiät los mit den für mich unglaublichen Erfolgen.

 

Profihantel: Welche sportlichen Erfolge konntest du in deiner noch jungen sportlichen Karriere erreichen und was war davon dein persönliches Highlight?
15.04.2012 in Fulda: Internationaler Deutscher Newcomermeister in der Junioren Klasse 1 bis 75kg und ich gewann auch den Gesamtsieg der Junioren in Fulda (Sieger Junioren 1 gegen Sieger Junioren2, über 75kg).
28.04.2012 in Schorndorf: 1. Platz Badenwürttembergische Meisterschaft der Junioren
12.05.2012 in Wiesloch: Deutscher Meister DBFV der Juniorenklasse 1.

 

Mein persönliches Highlight war an meinem Geburtstag, dem 28.04.2012.
Nicht nur weil es ein Sieg an meinem Geburtstag war, sondern weil ich als einzigster Athlet in der Juniorenklasse 1 bis 75kg gemeldet war und ich somit zu den großen Jungs in der Juniorenklasse 2 über 75kg hoch musste. Da mein Coach und ich aber so gut gearbeitet haben und ich mit unter 4% Körperfett auf die Bühne bin, konnten wir trotz den 10kg mehr Muskelmasse, die jeder Junioren 2 Ahtlet auf die Waage brachte, durch eine sehr gute harte Definition gewinnen.

 

Profihantel: Was ist zukünftig von dir zu erwarten und was sind deine persönlichen sportlichen Ziele?
Ich will im Herbst 2013 Fuß fassen in der Männerklasse 2 bis 80Kg. Der Wechsel von den Junioren zu den Männern, die jahrelang bereits trainieren ist sehr schwer. Die Jungs bringen eine beeindruckende Muskelqualität auf die Bühne. Definitiv ist mein Ziel dort Fuß zu fassen und meinen Körper mit deutlich mehr Muskeln als letztes Jahr zu präsentieren; letztes Jahr lag mein Wettkampfgewicht bei 71-72kg. Zu erwarten ist, dass ich in einer Wettkampfvorbereitung immer versuche 100% zu geben und das dann auch später auf der Bühne zu sehen ist.

 

Profihantel: Was ist dein absoluter Tipp für jeden Anfänger, der ganz frisch mit dem Krafttraining beginnt?
Nicht mit Übereifer an die Sache ran gehen, weil die Muskeln wachsen nicht über Nacht.
Das führt nämlich dazu, dass die Motivation schnell abnimmt und verloren geht. Daher mein Tipp, immer erreichbare und realistische Ziele über einen bestimmten Zeitraum setzen, z.B. in drei Monaten will ich 5 kg mehr auf die Waage bringen oder 5 kg weniger, je nachdem was eure Ziele sind. Motivation und Disziplin sind die Grundlagen bei der Erreichung eurer Ziele.

 

Profihantel: Erzähle uns kurz, wie dein Ernährungsplan aussehen würde, wenn du ganz frisch in den Kraftsport einsteigen würdest.

 

 

Wichtig ist, dass bei der Ernährung die Nährstoffzusammensetzung und das Nährstofftiming, die wichtigste Rolle spielen, d.h. viel Eiweiß, gute Kohlenhydrate und wenig Fett. Achtet darauf, dass die Nährstoffe regelmäßig zugeführt werden, perfekt wäre alle drei Stunden.

 

Hier ein Beispielplan:
Morgens nach dem Aufstehen: Haferflocken mit fettarmer Milch, Apfel und einen Whey Shake
Zwischen durch: Banane und Magerquark
Mittags: Hähnchen mit Reis und Gemüse
Vor dem Training: Banane und Whey Shake
Nach dem Training: Whey Shake
Abendessen: Fisch mit Kartoffeln und Gurkensalat (Dressing: Essig und Öl)

 

Profihantel: Du wirst Ende Juni mit uns die Trainingsvideos drehen. Warum hast du sofort zugesagt und was gefällt dir am Profihantel.de Konzept so besonders, das du dich hier für zur Verfügung stellst?
Da ich diesen Sport liebe und verfolge, gebe ich gerne Tipps rund um das Muskelaufbautraining.
Als mich Profihantel.de angefragt hat, war ich sofort von der Idee begeistert, Leute die daheim trainieren mit meinen Trainingsvideos weiterzuhelfen. Das Profihantel.de Ihren Kunden Trainingsvideos mit Ihren Hanteln anbietet finde ich eine super Sache, damit diese auch richtig und effektiv trainieren. Hier wird das Produkt dem Kunden nahe gebracht und nicht nur verkauft. Ich habe mir damals ein Hantelset gekauft, bei dem mir aber die Gewichte mit der Zeit zu leicht wurden.
Das ist das
tolle an den Profihanteln, weil man hier beliebig ein Gewicht (von 5 bis 32,5kg) wählen kann.

 

Profihantel: Was hältst du vom Thema „Heimtraining“ für Leute die nicht genügend Zeit finden ein Studio zu besuchen oder einfach ihr Workout gerne in den eigenen 4 Wänden absolvieren?
Wie oben bereits erwähnt, habe ich zu Beginn meines Trainings auch zu Hause mit Hanteln trainiert.
Gerade in meiner Schulzeit, mit dem Lernstress und den Prüfungen habe ich kaum Zeit gefunden und konnte somit zu Hause etwas tun, ohne noch einmal aus dem Haus zu gehen.
Das tolle ist, dass man sich in den eigenen vier Wänden nicht an eine Kleidungsordnung halten muss und z.B. nebenher seine Lieblingssendung nicht verpasst. Ich kenne viele Leute, die zu Hause trainieren, weil sie die Zeit nicht finden um ein Studio zu besuchen.
Die Muskeln werden überall aufgebaut, ob im Studio oder in den eigenen vier Wänden, Hauptsache das Workout ist auspowernd.

 

Vielen Dank für deine Zeit und das tolle Interview, welches du wirklich ausführlich für unsere Leser beantwortet hast. Wir wünschen dir viel Erfolg für deine weitere Zukunft.

 

 

Gerne doch, in diesem Sinne gutes Gelingen an alle Kraftsportler 😉

 

Hinterlasse ein Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * sind Pflichtfelder.