• MXW X36 Hantelständer
  • MXW X36 Hantelsystem mit Ständer
  • MXW X36 Hantelsystem entnahme
  • PP_Hantel-Ständer_Logo
  • 25kg DialTech Hantel Set mit Staender PH
  • 25 kg Hantelset
  • Puzzlematte mit Randstück
  • Variobell Kettlebell mit Ständer
  • pro-sport-hantelbank-schraeges-bankdruecken-2
  • 32er St+ML
  • Höhenverstellbarer Hantelständer 1
  • Übungsposter XXL
  • Transformer Hantelbank
  • PP_Xpress_Produktbilder_1500px1
  • Klappbare Deluxe Hantelbank aufgeklappt
  • Klappbare Studio Hantelbank 45 grad
  • PP_Premium_16_1500_Logo
  • Home Line Hantelbank schraeg PH
  • DialTech Mini Hantelsystem Set
  • PP_Stabile_01_Logo
  • 32er paar Schräg waagerecht ML
  • FlexWeight Hantel Paar PH
  • Variobell Kettlebell Gewicht wählen
  • Einstellbare Hantel Hantelständer
  • 32er mit Ständer ML

Fibo 2013 Bericht – Wir waren dort


Fibo 2013

Fibo 2013 Bericht in Kürze zusammengefasst

 

Wir waren auf der Fibo 2013 in Köln und konnten einige Eindrücke gewinnen. Aus dem Süden, genauer gesagt aus Stuttgart sind wir angereist mit gut 3 Stunden Anfahrt.

 

Jedes Jahr trifft sich in Deutschland die Fitness- und Bodybuilding Szene um ihre neusten Supplemente und Geräte vorzustellen. Wie auch dieses Jahr war der Andrang extrem und die insgesamt 9 Hallen der Kölnmesse waren schon gegen frühen Nachmittag so überfüllt, dass gesamte Bereiche abgesperrt werden mussten und Besucher umgeleitet wurden.

 

Unsere Tour durch die Fibo 2013 begannen wir in der Halle 9 die angenehm besucht war und wir waren überrascht, wie locker und gemütlich sich alles anschauen lies. Jedoch wurde das Gedränge immer größer, je weiter man sich der Halle 1 näherte, in der die großen Nutrition Marken wie Body Attack, Best Body, Olimp oder Scitec ihre Artikel ausstellten. Termin gedrungen mussten wir noch am Vormittag in die Halle 1 und kämpften uns durch alle Hallen, über alle Rolltreppen und durch viel zu Enge Gassen zwischen den Ständen der Aussteller hindurch.

 

In der Halle 1 fanden wir bekannte Bodybuilder, mächtige Stände der großen Hersteller für Nutrition. Vor allem Olimp hatte am Ende der Halle den wohl größten Stand mit eigener Bühne, viele Tresen für den Verkauf und der lautesten Musik. Bekannte Bodybuilder liefen dort den ganzen Tag über Schau und posten für die Zuschauer. Die Halle war aber so dermaßen überfüllt, dass so das Bummeln an den Ständen zur Qual wurde und ein voran kommen kaum möglich war. Hier eine halbnackte Frau und dort ein Profibodybuilder der mitten auf den engen Gassen sich für Fotos bereit stellte. Diverse Wettbewerbe fanden ebenfalls in der Halle 1 auf der Bühne von Bodybuilding.com statt.

 

Fibo 20131

 

In den Hallen 2, 2.2 und 2.1 waren zwar auch bekannte Marken vertreten aber dort ging es wirklich gemächlich zu und man konnte in Ruhe sich die ausgestellten Produkte anschauen. Um so höher die Zahl der Halle wurde, um so angenehmer wurde der Lautstärke Pegel und man konnte sich zudem auch wieder frei bewegen.

 

Im ernst, wir wussten gar nicht, was die ganzen Menschen so toll an dieser Halle 1 fanden. Laut, überfüllt und stellenweise einfach nur zum verrückt werden war das Gedränge und was gab es zu sehen? Tausende Dosen mit Protein, BCAA´s und Trainingsboostern in denen am Ende doch immer das gleiche steckt. Wer gerne Proben der Hersteller sammelt, ist hier aber genau richtig. Nahezu alle Hersteller verteilen großzügig Proben ihrer Produkte.

 

Weit aus interessanter und mit mehr Spaß verbunden waren die anderen Hallen in denen die großen Gerätehersteller ihre neuen Errungenschaften ausstellten und man diese auch selbst ausprobieren konnte, was wirklich eine Menge Spaß machte. Kostenlose Snacks und Getränken waren an den Ständen inklusive aber meistens mit einem aufdringlichen Gespräch der am Stand stehenden Mitarbeiter verbunden. Wer hier nicht dem Verkäufer knall hart sagt, dass er am beworbenen Produkt kein Interesse hat, erlebt sein blaues Wunder.

 

Du hast Hunger auf der Fibo 2013? Dann musst du ganz schön Tief in die Tasche greifen. Eine normale kleine Nudelbox kostete 10,50 Euro und als Beispiel eine Kugel Eis gab es für 1,70 Euro. Absolut unverschämt aber wenn die breite Masse bereit ist, diesen Preis zu bezahlen, soll es wohl so sein.

 

Natürlich lässt sich an dieser Stelle noch viel mehr über die Fibo 2013 schreiben aber letztendlich ist zu sagen, dass die Fibo ein tolles Event ist, für alle sich gerne die neuen Fitnessgeräte anschauen und diese ausprobieren wollen oder für all die, die das Gedränge lieben. Die Anzahl der Besucher spricht eine ganz klare Sprache. Fitness oder auch Bodybuilding ist auf dem Weg nach oben.

 

Wenn wir nicht berufliches Interesse an der Fibo 2013 gehabt hätten, wären wir wahrscheinlich nicht hin gefahren aber die Übernachtung in der Kölner Stadtmitte und der Besuch von einigen Sehenswürdigkeiten und die Cocktailparty am Abend konnte den Stress den wir tagsüber hatten, wieder ins rechte Licht rücken.

 

 

2 Kommentare

  1. Oliver
     — Reply

    einen Tipp für die FIBO 2014, als Händler lohnen sich Donnerstag und Freitag wesentlich mehr.

    War alle vier Tage da und die ersten beiden kein Vergleich zu sonst.

    Grüße.

    Oliver

    P.S. was ist denn mit Euren Nautilus-Produkten passiert?


  2. Daniel Prinz
     — Reply

    Wir haben das ganze Event mit Freunden besucht um dann am Sonntag noch Köln zu besichtigen, deshalb war erst der Samstag möglich.

    Wegen unseren vorigen Produkten. Wir fanden die jetzt aktuellen Produkte passender und haben deshalb umgeschwenkt.

    Gruß


Hinterlasse ein Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * sind Pflichtfelder.